· 

5 Tipps, wie du Hund und Katze entspannt an den Tierarzt gewöhnst

Der Welpe ist da; das Kitten ist eingezogen . Spätestens zur Grundimmunisierung und allgemeinen Gesundheitsbeschau ist der Besuch beim Tierarzt unausweichlich. Welche Vorbereitungen du im Vorfeld treffen solltest und wie du den ersten Tierarztbesuch entspannt mit deinem vierbeinigen Liebling meisterst, erkläre ich dir in unserem heutigen Blogbeitrag.

Tipp 1: Ruhe und Gelassenheit ausstrahlen

Alles, was Stress bei deinem vierbeinigen Liebling auslöst, solltest du vor dem ersten Tierarztbesuch unbedingt vermeiden. Gib deinem kleinen Liebling Selbstbewusstsein, indem du auch in aufkeimenden Stresssituationen ruhig und gelassen bleibst.

Bei der Tierarztpraxis handelt es sich um einen Ort, der nicht nur neu für deinen kleinen Freund auf vier Beinen ist, sondern an dem es auch unglaublich interessant riecht. Geräusche von anderen Tieren sowie der Umstand, dass viele weitere Menschen und Tiere anwesend sind, können zunächst Stress bei deinem Haustier auslösen. Das ist völlig normal und unbedenklich.

Wichtig ist, dass du in solchen Situationen selbst Ruhe und Gelassenheit ausstrahlst. Auch wenn dich das Gewusel, das in manchen Praxen herrscht, selbst etwas nervös macht. 

 

Tipp 2: Wähle die richtige Uhrzeit

Zeitlich wählst du den ersten Besuch mit deinem kleinen Liebling beim Tierarzt nicht zu den Stoßzeiten. Informiere dich vorab, zu welcher Zeit die Praxis weniger stark besucht ist oder mache telefonisch einen Termin in der Praxis. Auf diese Art und Weise kann dein kleiner vierbeiniger Freund zwar alle Eindrücke, Gerüche und Geräusche wahrnehmen, wird aber nicht vollends überfordert.

Da auch die Anreise mit dem Auto, dem Bus oder der Bahn Stress auslösen kann, planst du auch hier ausreichend viel Zeit ein. Vor betreten der Praxis ist ein kurzer, entspannender Spaziergang auf dem Praxisgelände empfehlenswert. 

 

Tipp 3: Gewöhne dein Tier ans Anfassen

Um beim ersten Tierarztbesuch keine böse Überraschung zu erleben, solltest du dein Tier ans Anfassen gewöhnen. Streichle und kraule deinen Liebling an unterschiedlichen Stellen und taste ihn hin und wieder am ganzen Körper ab. Kontrolliere und reinige regelmäßig Pfoten, Ohren und Maul. Gewöhnst du deinen kleinen Liebling frühzeitig an diese Prozedur, wird er auch beim Tierarzt alles „spielerisch“ über sich ergehen lassen.

Pro-Tipp: Vielleicht hast du Nachbarn und Freunde, also Dritte, die dich beim „Begutachten“ regelmäßig unterstützen. So gewöhnst du deinen kleinen Liebling auch an fremde Menschen und er empfindet es nicht mehr als unangenehm. 

 

Tipp 4: Ablenkung lautet das Zauberwort

Solltet ihr im Wartezimmer doch länger warten müssen als geplant, kann Ablenkung hilfreich sein. Nimm also ein Lieblingsspielzeug und Leckerli mit, um in dieser Situation gut aufgestellt zu sein.

Sollte die Wartezeit besonders lang sein, geht ruhig noch einmal vor die Tür. Bei einer kleinen Katze solltest du die Box mit einer Decke abdecken, um deinen Liebling vor Blicken zu schützen.  

 

Tipp 5: Vorbereitung ist das A und O

Vor jedem Tierarztbesuch, Notfälle ausgenommen, solltest du dich vorbereiten. Wichtige Informationen zu 

Vorerkrankungen,

Medikamenten

oder Impfungen solltest du vorab parat haben.

Auch etwaige Symptome und sonstige Merkmale allgemeinen Unwohlseins solltest du gegenüber dem Tierarzt benennen können. 

Sollten sich vorab Fragen ergeben, kannst du dir diese auf einem Zettel notieren. All das hilft, die Warte- und Behandlungszeit zu verkürzen. Bedenke, je positiver die ersten Erlebnisse bei deinem Tierarzt sind, desto entspannter werden die folgenden Besuche auch für deinen vierbeinigen Liebling. 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

News

Hundeernährung - Getreide im Hundefutter - getreidefreies Hundefutter !?

Lebe-Flüssig ist eine Kräutertinktur, die die Funktion der Leber anregt. Die Leber steuert den gesamten Stoffwechsel und hat die Hauptaufgabe den Körper zu entgiften.

Multihysan ist ein Reiniger und Desinfektionsmittel auf der Basis ätherischer Pflanzenöle.

Natürlicher Zeckenschutz aus dem Allgäu - 100% Natur Pur

Reico Welpenfutter 100% Natur PUR aus dem Allgäu.

Reico Nassfutter für Hunde und Katzen im NEUEN Desinge.


Reico Hundefutter - Trockenfutter für Hunde aus dem Allgäu

Reico Kräuter und Reico Nahrungsergänzungen für Hunde.

Wurmbefall beim Hund - Natürliche Entwurmung beim Hund

Gesundheit - Immunsystem Unterstützen und Stärken

Zeckenzeit - Zeckenschutz, aber NATÜRLICH Reico Floh- und Zeckenabwehr

Zeckenzeit - Zeckenschutz, aber NATÜRLICH 

Reico Floh- und Zeckenabwehr 
12.03.2020



Richtige Futterumstellung beim Hund

Tipps: Richtige Futterumstellung 
21.02.2020 


Arthrose bei Hunden

Tipp: Ernährung von älteren Hunden 

02.08.2019


Tipp:  Allergien bei Hunden 
27.06.2019


Tipp: Ernährung von Welpen 
12.06.2019


Tipp: Übergewicht bei Hunden 
04.04.2019


Liebe Füttern Blog

Kontakt

Vertriebspartner von Reico & Partner Vertriebs GmbH

Selbstständiger Reico Vertriebspartner
Ronny Rißmann

Beraternummer 251331
Tulpenstraße 7a 

85235 Odelzhausen 

Telefon 08134 5592011 

 

www.reico-vital.com

www.reico-vital.com/rrissmann R.Rissmann@liebefuettern.de 

Meine Empfehlungen

REICO Made in Germany / Bayern - Reico unter den wachstumsstärksten Unternehmen in Bayern "Bayerns Best 50"