· 

Übergewicht bei Hunden und was kann man dagegen tun!

Unabhängig von Alter, Geschlecht, oder Art – Übergewicht ist auch für Hunde unglaublich ungesund und  medizinisch gesehen bereits eine sehr ernst zu nehmende Erkrankung.

Das Schlimmste ist, dass viele Hundebesitzer das Übergewicht bei Ihrem Hund gar nicht wahrnehmen oder es als „kleinen Schönheitsfehler“ abtun. Allerdings schaden sie ihrem Hund damit eher als ihm zu helfen. Denn die Auswirkungen von Übergewicht sind weitreichend und vor allem schadet es der Gesundheit des Hundes! 

Übergewicht beim Hund kann zu Herz-Kreislaufproblemen, Probleme an Nieren, sowie der Leber,  Stoffwechselerkrankungen (allen voran Diabetes), Erkrankungen des Bewegungsapparates, Hauterkrankungen und Schwächung des Immunsystems  führen. Außerdem wird die Lebenserwartung des Hundes stark beeinträchtigt. Wissenschaftler gehen davon aus, dass Übergewicht die Lebensdauer vom Hund um bis zu 2 Jahre verkürzt. 

Wie erkennt man Übergewicht beim Hund?

Wir haben Ihnen ein Schaubild erstellt an dem Sie sehen könnt wann ein Hund zu dick ist. Um nun festzustellen, ob Ihr Liebling übergewichtig ist, sollten Sie ihn zunächst genau betrachten. Ist hier die Taille sichtbar? Außerdem sollte der Bauch nicht nach unten hängen. Weiterhin können Sie die Bauchseiten abfühlen. Bei einem normal gewichtigen Hund sind hier die Rippen deutlich spürbar.

Es ist anfangs erst einmal wichtig als Hundebesitzer das Übergewicht beim geliebten Vierbeiner selber zu erkennen. Ist dieser Schritt erfolgt, sollten notwendige Maßnahmen getroffen werden, um dem Hund sein Leben im wahrsten Sinne wieder zu erleichtern. 

  • Mehr Bewegung 
  • Falsches Futter führt zu Übergewicht - Futterumstellung 
  • Änderung der Ernährungsgewohnheiten  

Wie den Hund abnehmen lassen?

Mehr Bewegung ist ein Schlüssel zum Abnehmen Ihres Hundes. Bewegung hat insgesamt einen positiven Einfluss auf die Gesundheit und das Verhalten des Hundes, somit sollte dieser Punkt die Grundlage sein. Wer jetzt sagt sein Hund ist faul und möchte sich nicht so viel bewegen, dies liegt vor allem an der Verhaltensänderung durch das Übergewicht selbst. Somit gilt dies nicht als Ausrede. 

Bekommt Ihr übergewichtiger Hund Trockenfutter? Dann sollten Sie auf jeden Fall auf ein hochwertiges und gesundes Nassfutter umstellen. Denn egal welches Trockenfutter Ihr Hund bekommt, kaltgepresstes Trockenfutter, ohne Getreide,  Trockenfutter mit hohem Fleischanteil, spezielles Diät Trockenfutter vom Tierarzt, Light Trockenfutter oder auch Discounter Trockenfutter, die Kohlenhydrate sind enorm höher als beim Nassfutter. 

Bekommt ihr Liebling bereits Nassfutter? Gut, aber haben Sie sich auch schon einmal die Zusammensetzung der herkömmlichen Industrie Feuchtfutterdosen genau angeschaut? Zucker und Zuckerersatzstoffe haben rein gar nichts im Hundefutter zu suchen. Auch wenig Fleisch und zuviel Getreide, Kartoffeln, Reis usw. machen den Hund zwangsläufig dick, da sein Körper diese Überzahl an Kohlenhydraten gar nicht richtig abbauen kann. 

Eine ausgewogene und vor allem eine gesunde, natürliche Ernährung ist ein entscheidender Punkt bei der Behandlung von Übergewicht. 

Ein Leckerli hier eine Belohnung da – für den braven Hund, weil er ja so fein mitgemacht hat. Genau das sollten Sie in Zukunft ändern, wenn Sie bereits einen übergewichtigen Hund zuhause haben. Die ständige Belohnung mit handelsüblichen Leckerlis oder Hundesnacks freut nicht nur den Hund, sondern auch ganz besonders seine Fettpolster. Denn in den meisten Leckerlis ist Zucker und/oder viel zuviel Getreide enthalten, was einfach nur dick macht. 

Natürlich sollte bei einem Hund mit Übergwicht die Ernährung umgestellt werden. Hier gilt es dann auf einiges zu achten. Eine Nulldiät oder drastische Reduktion des Futters ist wohl garantiert nicht die richtige Wahl. Vielmehr ist es extrem wichtig, den Hund mit allen benötigten Nähr- und Mineralstoffen, sowie Vitaminen auf natürliche Art und Weise zu versorgen. Aber auch die tatsächliche Energiezufuhr sollte unbedingt genau im Auge behalten werden.

Leidet Ihr Hund unter Übergewicht? Unsere Experten von LiebeFuettern.de beraten Sie gerne, um eine schnelle Lösung zu finden. Schreiben Sie uns eine E-Mail an R.Rissmann@liebefuettern.de oder nutzen Sie unser Kontaktformular. Jede Beratung wird speziell auf Ihren Hund ausgearbeitet. Bitte senden Sie uns möglichst viele Angaben zu Ihrem Hund. Vielen Dank! 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

News

MaxidogVit Wild Reico Hundefutter

Produktinformation: Nassfutter für Hunde MaxidogVit Wild von Reico 
11.11.2019

Tipp: Buchempfehlung 

Wir empfehlen Ihnen folgende Bücher 
09.08.2019

Tipp: Ernährung von älteren Hunden 

02.08.2019

Tipp:  Allergien bei Hunden 
27.06.2019

Tipp: Ernährung von Welpen 
12.06.2019

Tipp: Übergewicht bei Hunden 
04.04.2019

Kontakt

Vertriebspartner von Reico & Partner Vertriebs GmbH

Selbstständiger Reico Vertriebspartner
Ronny Rißmann

Beraternummer 251331
Tulpenstraße 7a 

85235 Odelzhausen 

Telefon 08134 5592011 

 

www.reico-vital.com

www.reico-vital.com/rrissmann R.Rissmann@liebefuettern.de 

Reico Vertriebspartner Ronny Rißmann mit Liebe Füttern auf Twitter
Reico Vertriebspartner Ronny Rißmann mit Liebe Füttern auf Facebook
Reico Vertriebspartner Ronny Rißmann auf tumblr